Homeoffice führt zu mehr Rückenschmerzen

Aktualisiert: Jan 20

Bewegung im Alltag ist für unsere Gesundheit sehr wichtig. Bewegen wir uns nicht genug, wird unser Körper krank. Seit März befinden sich eine Vielzahl von Arbeitnehmern im Homeoffice. Dadurch hat sich die Bewegung in unserem Alltag noch weiter reduziert. Und sie war schon ohne Corona und Homeoffice viel zu gering. Rückenschmerz ist die Volkskrankheit Nummer 1. Dabei ist es so einfach etwas dagegen zu tun. Die Meisten gehen erst zum Arzt wenn es bereits zu spät ist. Dabei hätte man durch ein gutes, regelmäßiges Training den Prozess aufhalten können.

Tu was gegen deine Rückenschmerzen und trainiere mit uns 1x pro Woche im Präventionskurs "Funktionelles (Kraft-) Training". Die Anmeldung ist für den Märzstart bereits offen und Achtung: die Plätze sind immer recht schnell weg. Daher melde dich gleich über den Bereich "Kursbuchung" an. Wir freuen uns, dass du mit uns den Kampf gegen dein Rückenleiden aufnimmst.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen