Was kommt nach der Rückbildung?

Ungefähr 6 Wochen nach einer #Spontangeburt und 8 Wochen nach einem #Kaiserschnitt kannst du mit der #Rückbildung beginnen. Vorausgesetzt dein Wochenbett verläuft wie es sein sollte, deine Narben heilen gut und mit deinem #Baby ist auch medizinisch alles soweit in Ordnung. Manchmal ist es das nicht und dann ist es wichtig, mit Ruhe an die Sache ranzugehen. Sollte das Baby z.B. wegen einer Gelbsucht oder Anpassungsstörungen nochmal in die Klinik müssen oder sich eine #Kaiserschnittnarbe entzündet, schlecht verheilt etc, dann ist es wichtig, sich erst auf solche Dinge zu konzentrieren. Erst wenn es Baby und Mama gut geht, kannst du mit der Rückbildung starten. Ein "zu spät" gibt es hierbei nicht. Die Muskulatur des Beckenbodens reagiert immer auf ein Training.

Deinen Beckenboden solltest du allerdings nach den 8 Wochen Rückbildung nicht ignorieren, v.a. wenn du danach wieder in den Sport einsteigen willst. #Beckenbodenaktivierung, Grundspannung und die richtige Atmung sind hier die Basis bei JEDER Übung. Steigere langsam deine Trainingsintensität und sprich uns an, wenn der Beckenboden doch noch nicht so hält wie gedacht.

Nach der Rückbildung kannst du im Sommer an unseren MamaFIT Outdoor-Kursen teilnehmen. Im Herbst/Winter gehen wir dann wieder in unsere Räumlichkeiten und schwitzen bei MamaFIT Indoor weiter.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen